La Leche Liga

Die La Leche Liga wurde 1956 in den USA von fünf Müttern als Selbsthilfegruppe gegründet. Die LLL ist mittlerweile eine internationale, gemeinnützige, konfessionell und politisch unabhängige Institution, die einen wesentlichen Beitrag zum weltweiten Gesundheitswesen beiträgt.
Die Beratung ist eine "von Mutter zu Mutter", das heißt LLL-Stillberaterinnen haben mindestens 12 Monate gestillt und eine umfassende Ausbildung absolviert. LLL-Stillberaterinnen haben allerdings nicht zwangsläufig einen medizinischen Grundberuf und dürfen daher auch keine medizinisch fachlichen Ratschläge (z.B. zu Medikamenteneinnahme) erteilen. Wir arbeiten eng mit Ärzten, Hebammen und IBCLC-Stillberaterinnen zusammen, um Mütter bei Stillproblemen bestmöglich zu unterstützen.

Als unabhängige, gemeinnützige Institution finanziert sich die La Leche Liga ausschließlich über:
  • Spenden
  • Mitgliedschaften (Jahresmitgliedschaft: 25€)
  • Verkauf von Büchern
Kontaktiere mich bitte (jasmin.weninger@lalecheliga.at), wenn du an einer der oben genannten Unterstützungsmöglichkeiten interessiert bist. Wir sind dankbar für jede Unterstützung!