Stillberatung

"Mein Kind möchte ständig an die Brust. Bekommt es genug Milch?"
"Meine Brustwarzen sind wund und schmerzen. Was kann ich tun?"
"Wie kann ich mich bereits während der Schwangerschaft optimal aufs Stillen vorbereiten?"

Diese und viele, viele andere Fragen beschäftigen Mamas vor und während der Stillzeit. Hast auch du eine Frage oder fühlst du dich verunsichert durch "gut gemeinte" Ratschläge aus deinem Umfeld, die aber so gar nicht zu deinem Bauchgefühl passen?
Melde dich gerne telefonisch oder per E-Mail bei mir. Ich höre dir zu und kann dir Hilfestellungen anbieten, damit du eine für dich und dein Kind stimmige Lösung finden kannst.
Du kannst auch sehr gerne in die Stillgruppe kommen und dich dort auch gleich mit anderen Mamas, die sich vielleicht gerade dieselben Fragen stellen, austauschen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass in Stillgruppen auch schon ganz wunderbare Freundschaften entstanden sind.

Als LLL-Stillberaterin arbeite ich ehrenamtlich. Wenn du meine Arbeit unterstützen möchtest, kannst du das sehr gerne mittels einer Spende, einer Mitgliedschaft (25€/Jahr) oder dem Kauf von LLL-Büchern bei mir machen. Damit unterstützt du die Arbeit der LLL und hilfst mir meine Unkosten (Telefongebühren, fachliche Fortbildungen, Reisekosten, ...) zu decken. Als LLL-Mitglied bezahlst du beim Besuch einer Stillgruppe üblicherweise nur den ermäßigten Unkostenbeitrag.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei ALLEN bedanken, die unsere Arbeit wertschätzen und unterstützen! Ohne euch wäre unsere ehrenamtliche Tätigkeit nicht in dieser Form möglich! DANKE!

 

Stillgruppe Preding - derzeit Online

Leider hält uns die COVID-19 Pandemie nach wie vor auf Trab und das Ende ist wohl noch nicht in Sicht. So gerne ich wieder persönliche Stillgruppentreffen abgehalten hätte, es ist derzeit leider (noch) nicht möglich. Daher haben einige meiner steirischen Kolleginnen und ich uns entschlossen, eine Online-Stillgruppe ins Leben zu rufen. Sie ersetzt natürlich nicht das persönliche Gruppengefühl und die gemütliche, feine Atmosphäre bei unseren Treffen, die ich so vermisse. Dennoch bietet sie in dieser Zeit eine Möglichkeit zum Austausch und zur Abwechslung im Alltag.

Jeden dritten Donnerstag im Monat (in Ausnahmefällen Mittwochs) findet von 9:30 bis 11:00 Uhr die Online-Stillgruppe Steiermark auf Zoom statt.
Die Stillgruppe bietet einen geschützten Raum zum Erfahrungsaustausch werdender, stillender und nicht mehr stillender Mütter.
Babys, (gestillte) Geschwisterkinder und interessierte Partner sind natürlich herzlich willkommen!

Jeder Termin steht unter einem bestimmten Themenschwerpunkt, aktuelle Fragen werden aber immer vorrangig behandelt.
Solltest du also spezielle Fragen rund um das Thema Stillen haben oder dich auch einfach nur gemütlich von zu Hause aus mit anderen Müttern austauschen wollen, dann ist die Stillgruppe genau der richtige Ort für dich!

Nächster Termin: Donnerstag, 20. Mai 2021 um 9:30 Uhr - Thema: "Was Mütter (alles) tun"
Eine rechtzeitige Anmeldung vor jedem Termin per E-Mail ist unbedingt erforderlich, damit ich dir den Zugangslink schicken kann.

Was mir besonders wichtig ist:
„La Leche Liga Stillgruppen sind wie ein Buffet. Es werden viele Ideen und Tipps angeboten. Bitte nimm dir mit, was für dich und deine Familie passt und lass den Rest einfach liegen.“

 

La Leche Liga

Die La Leche Liga wurde 1956 in den USA von fünf Müttern als Selbsthilfegruppe gegründet. Die LLL ist mittlerweile eine internationale, gemeinnützige, konfessionell und politisch unabhängige Institution, die einen wesentlichen Beitrag zum weltweiten Gesundheitswesen beiträgt.
Die Beratung ist eine "von Mutter zu Mutter", das heißt LLL-Stillberaterinnen haben mindestens 12 Monate gestillt und eine umfassende Ausbildung absolviert. LLL-Stillberaterinnen haben allerdings nicht zwangsläufig einen medizinischen Grundberuf und dürfen daher auch keine medizinisch fachlichen Ratschläge (z.B. zu Medikamenteneinnahme) erteilen. Wir arbeiten eng mit Ärzten, Hebammen und IBCLC-Stillberaterinnen zusammen, um Mütter bei Stillproblemen bestmöglich zu unterstützen.

Als unabhängige, gemeinnützige Institution finanziert sich die La Leche Liga ausschließlich über:
* Spenden

* Mitgliedschaften (Jahresmitgliedschaft: 25€, wird nicht automatisch verlängert)

* Verkauf von Büchern

Kontaktiere mich gerne, wenn du an einer der oben genannten Unterstützungsmöglichkeiten interessiert bist. Wir sind dankbar für jede Unterstützung!