Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von putira

1. Geltungsbereich

Für die Nutzung der Webseite www.putira.at sowie die Geschäftsbeziehungen zwischen putira bzw. Jasmin Weninger und ihren KundInnen gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der bei Aufruf der Webseite aktuellen und gültigen Fassung.

2. Kundenbeziehung
Als KundIn wird jede natürliche und juristische Person bezeichnet, die mit putira geschäftliche Beziehungen pflegt.
Bei Kontaktaufnahme mit putira stimmt die KundIn den AGB zu und erklärt sich somit ausdrücklich mit den AGB und deren Inhalt einverstanden.

3. Informationen
putira bemüht sich, sämtliche Angaben und Informationen auf der Webseite www.putira.at fachlich korrekt, vollständig, aktuell und übersichtlich bereitzustellen.
putira kann jedoch für die Richtigkeit dieser Angaben und Informationen keine Gewähr leisten.
putira benutzt Hyperlinks auf der Webseite oder auf Social Media (z.B. Facebook) lediglich für den vereinfachten Zugang des Kunden zu anderen Webangeboten. putira kann weder den Inhalt dieser Webangebote im Einzelnen kennen, noch die Haftung oder sonstige Verantwortung für die Inhalte dieser Webseiten übernehmen.

4. Tarife
Die Tarife sind auf der Webseite aufgeführt. Tarifänderungen können jederzeit und ohne Vorankündigungen vorgenommen werden.
Es gelten die bei Inanspruchnahme der Dienstleistung aktuellen Tarife.

5. Terminabsage
Vereinbarte Termine gelten als verbindlich.
Termine, die weniger als 24 Stunden vorher von der KundIn abgesagt werden, werden zur Hälfte des Pauschalbetrages bzw. eines Stundensatzes in Rechnung gestellt.
Wird ein Termin von putira abgesagt, bemüht sich putira um einen zeitnahen Ersatztermin.
putira behält sich das Recht vor, Informationsveranstaltungen oder Workshops bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen.

6. Zahlungsbedingungen
Nach Inanspruchnahme einer Dienstleistung durch putira erhält die KundIn eine schriftliche Rechnung (persönlich, per Email oder auf Wunsch per Post), die sie innerhalb von 7 Tagen vollständig (ohne Abzug) zu begleichen hat. Auch eine Barzahlung am Ende der Dienstleistung vor Ort ist möglich.
Weitere Dienstleistungen erfolgen erst nach Erhalt der vorangehenden Zahlung.

7. Haftung
Die den Beratungen durch putira zugrunde liegenden Fachkonzepte von ClauWi® Trageschule Österreich sind sorgfältig erarbeitet und geprüft.
Da die Beraterin das Kind bei Telefon- oder Email-Beratungen nicht sehen kann, übernimmt sie keine Verantwortung für dessen Gesundheitszustand.
putira geht im Falle einer Schlafberatung davon aus, dass mögliche körperliche und krankheitsbedingte Ursachen für eine Schlafstörung im Vorfeld vom Kinderarzt untersucht und ausgeschlossen wurden.
Die TeilnehmerInnen bzw. KundInnen nehmen zur Kenntnis, dass die Teilnahme an Veranstaltungen und Beratungen auf eigene Gefahr erfolgt. Es obliegt der Eigenverantwortlichkeit der TeilnehmerInnen bzw. KundInnen, putira Besonderheiten und/oder Einschränkungen mitzuteilen und das Gelernte fachgerecht umzusetzen.
putira geht im Falle von Schlafberatungen außerdem davon aus, dass die Eltern bzw. KundInnen das Merkblatt zu den Schlafempfehlungen für das 1. Lebensjahr (Link zu pdf-Download von der Homepage des Vereins für ganzheitlichen Kinderschlaf, https://www.kinderschlafberatung.com/) bei einem gemeinsamen Schlafplatz mit ihrem Kind gelesen und akzeptiert haben.
putira schließt jegliche Haftung für direkte Schäden, Folgeschäden oder sonstige Personen-, Sach- und Vermögensschäden der KundIn oder des Kindes aus. Vorbehalten bleibt eine zwingende gesetzliche Haftung für grobe Fahrlässigkeit oder rechtswidrige Absicht.

8. Datenschutz
Die Aussagen der KundIn (sowohl schriftlich wie mündlich) werden höchst vertraulich behandelt und nicht ohne Zustimmung der KundIn an Dritte weitergegeben.
Von der KundIn erhaltene Fotos oder sonstige Dokumente werden von putira nicht ohne deren Zustimmung genutzt oder veröffentlicht.
putira behält sich vor, erhaltene Kundendaten (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail,…) zum Zweck der Rücksprache und zu Werbezwecken zu speichern.
Die KundIn kann die Löschung dieser Daten durch putira jederzeit schriftlich (per Email oder Brief) einfordern. Die betroffenen Daten werden dann unverzüglich vollständig gelöscht. Die KundIn kann den zukünftigen Erhalt von Informationen durch putira jederzeit schriftlich (per Email oder Brief) widerrufen.

9. Immaterielle Schutzrechte und Geschäftsgeheimnisse
putira ist alleinige Urheberin der auf dieser Webseite angebotenen Texten und Beratungen. Fotocredits: Shutterstock, Pexels und privat.
putira steht das alleinige Recht zu, diese rechtlich geschützten Werke zu veräußern, zu verbreiten, anzubieten, weiterzuentwickeln oder anderweitig zu verwerten.
Der KundIn ist es nicht gestattet, den Inhalt von schriftlichen Beratungen ohne schriftliche Zustimmung durch putira an Dritte weiterzugeben oder zu veröffentlichen.

10. Schlussbestimmungen
putira behält sich ausdrücklich vor, die vorliegenden AGB und die Tarife jederzeit zu ändern und ohne Ankündigung in Kraft zu setzen.
Bei Streitigkeiten im Zusammenhang mit den Dienstleistungen von putira gilt der ausschließliche Gerichtsstand Leibnitz, Steiermark, Österreich.

Wildon, im März 2020

putira
DI Jasmin Weninger
Inhaberin